hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Berlin lässt grüßen
Fakten, Trends und jede Menge Neuheiten zur IFA erwarten Sie in unserem Messeheft.

Ready to play
Was hat die Herzen der Gamer in Köln höher schlagen lassen? Antworten gibt unser gamescom-Nachbericht.

Netz-Werk IFA
Unterm Funkturm wird es smarter denn je zugehen. Wir geben Ihnen einen Ausblick auf die vernetzten Welten.

Hier klicken:
hitec IFAguide 2014

Hier klicken:
Die aktuelle Ausgabe von hitec SAT, KABEL & CO. ist da!

Hier klicken:
Die aktuelle Ausgabe von hitec GREEN ELECTRONICS! Hier zum Download: hitec GREEN ELECTRONICS!

Augenohrenschmaus
Design muss sein, auch wenn es um den guten Klang geht. Ganz aktuell nimmt hitec design die Gestaltung edler Klangspender unter die Lupe.

Hier klicken:
hitec PARTNER telering




15.12.2011
Gigaset: Produktwarnung für Akku in SL910-Reihe

Die Gigaset Communications GmbH tauscht bei den Modellen der SL910-Reihe (Gigaset SL910, Gigaset SL910A sowie Gigaset SL910H) die Lithium-Ionen-Akkus in den Mobilteilen aus, weil sich die Speicherzellen in sehr seltenen Fällen überhitzen können. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme möchte Gigaset als Qualitätshersteller etwaige Sicherheitsrisiken durch die Akkus, die von einem Zulieferer stammen, von vorn herein ausschließen. Betroffene Verbraucher werden dringend aufgerufen, die betroffenen Akkus umgehend außer Betrieb zu nehmen und gegen neue Akkus einzutauschen. Betroffen sind folgende Akkus: Akkus aus der Gigaset SL-910-Reihe (Bauteile-Nummer V30145-K1310-X447) aus dem Herstellungszeitraum bis einschließlich Kalenderwoche 38 im Jahr 2011. Sie sind erkennbar am aufgedruckten Produktionsdatum (z.B. "DATE: HY3811"). Die ersten zwei Ziffern hinter "HY" kennzeichnen die Kalenderwoche als Produktionszeitpunkt. Betroffen sind daher Akkus bis inklusive "DATE: HY3811". Akkus mit einem Produktionsdatum "DATE: HY3911" und später sind in einwandfreiem Zustand. Eine Webseite mit weiteren Infos ist eingerichtet.
www.gigaset.com/de/sl910_akku   Zurück zur Übersicht   Druckversion