hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Impulsgeber
Die IFA bewegt die Branche seit mittlerweile 90 Jahren. Seit über 50 Jahren bewegt das hitec-Team mit aktuellen Themen, exklusiven Geschichten und klarer Handelsausrichtung die Branche. Klar, dass wir zur IFA noch einen drauf setzen ... mehr dazu im aktuellen Heft.

Vorfreude
gamescom und photokina stehen vor der Tür und dem Handel damit ein heißer Messesommer am Rhein bevor. hitec HANDEL zeigt Ihnen, was Sie in Köln erwarten können - das "Extra" zur gamescom inklusive.

Trendsetter
green + smart sind die angesagten Produkte von heute und morgen. Ein starker Sonderteil zeigt, wo die Reise in Sachen Smart Home und Ökologie hin geht.

Hier klicken:
Die aktuelle Ausgabe von hitec SAT, KABEL & CO. ist da!

Hier klicken:
Die aktuelle Ausgabe von hitec GREEN ELECTRONICS! Hier zum Download: hitec GREEN ELECTRONICS!

Augenohrenschmaus
Design muss sein, auch wenn es um den guten Klang geht. Ganz aktuell nimmt hitec design die Gestaltung edler Klangspender unter die Lupe.

Hier klicken:
hitec PARTNER telering




17.04.2012
De'Longhi: Markenrechte an Braun Elektro-Kleingeräten

Die De’Longhi S.p.A. und The Procter & Gamble Company (P&G) haben vertraglich vereinbart, dass P&G seine Rechte an der Marke Braun in den Bereichen Küchenkleingeräte sowie Bügel- und ausgewählte Haushaltselektrogeräte uneingeschränkt auf De’Longhi übertragen wird. Die Marke selbst bleibt Eigentum von P&G. Der endgültige Vertragsabschluss bedarf noch der Genehmigung der Kartellbehörden. De’Longhi erwirbt mit dieser Transaktion nicht nur das dauerhafte Nutzungsrecht an der Marke Braun in den genannten Sparten sowie die damit verbundenen Patente, sondern auch entsprechende Produktionsanlagen und -bestände. Zudem ist vorgesehen, dass De’Longhi mit Inkrafttreten des Vertrags auch einen Teil der P&G-Belegschaft übernimmt, vor allem in Deutschland. „Die Marke Braun hat in Deutschland einen exzellenten Ruf“, sagt Helmut Geltner, Geschäftsführer von De’Longhi Deutschland. „Im Verbund mit unseren beiden starken Marken De’Longhi und Kenwood sehen wir daher große Entwicklungschancen."
www.delonghi.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion