Aktien-Futures steigen nach der dritten Gewinnwoche des S&P 500

Die Aktien-Futures stiegen am Montagmorgen nach dem dritten wöchentlichen Gewinn des S&P 500 in Folge, als die Anleger diese Woche ihre Aufmerksamkeit auf einen wichtigen Inflationsbericht richteten.

Futures für den Dow Jones Industrial Average stiegen um 139 Punkte oder 0,4 %. S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures legten um 0,5 % bzw. 0,6 % zu.

Der S&P 500 und der Nasdaq Composite verzeichneten am Montag überraschend starke monatliche Gewinne, nachdem sie wöchentliche Gewinne verzeichnet hatten. Lastenheft Einige verringerten Rezessionsängste. Der solide Arbeitsmarkt deutete auch darauf hin, dass die Wirtschaft weitere Zinserhöhungen der Federal Reserve aushalten könnte.

„Die Aktienmarktrallye seit dem 16. Juni scheint unserer Ansicht nach auf der Grundlage der Wirtschaftsdaten und Gewinnergebnisse vom vergangenen Freitag Beine zu haben“, sagte John Stoltzfuss, Chefanlagestratege von Oppenheimer, in einer Mitteilung an Kunden.

Einige erwarben Aktien im Zusammenhang mit sauberer Energie Nachdem der Senat ein 430-Milliarden-Dollar-Klimagesetz verabschiedet hatte, das Anti-Inflations-Gesetz, wird voraussichtlich noch in dieser Woche durch das Haus gehen. Der Invesco Solar ETF stieg im frühen Handel um 1,7 %.

Ein neuer Messwert für den Verbraucherpreisindex, der am Mittwoch fällig ist, wird den Anlegern mehr Klarheit über den nächsten Schritt der Zentralbank bei ihrer geldpolitischen Sitzung im September geben. Händler preisen jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit Ein Plus von 0,75 Prozentpunkten Im nächsten Monat wird es die dritte Erhöhung dieses Betrags in Folge sein.

Laut Schätzungen von Dow Jones wird der Gesamt-CPI, der Energie und Lebensmittel umfasst, im Juli voraussichtlich auf 8,7 % fallen, gegenüber 9,1 % im Juni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.