Die Demokraten wenden sich an Charlie Crist, um zu versuchen, den Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, vor 2024 zu bremsen

Zum zweiten Mal in acht Jahren wählen die Wähler der Demokraten Charlie Crist als ihren Kandidaten für das Amt des Gouverneurs. CNN-ProjekteDie Wahl eines erfahrenen Veteranen gegenüber dem Kommissar für Landwirtschaft Nicky ist gebraten, die erste Frau des Staates, die für den Gouverneur kandidiert. Crist hat jetzt nur noch elf Wochen Zeit, um seine Partei zu vereinen, die demokratische Basis zu stärken und unabhängige Wähler davon zu überzeugen, dass der Staat eine neue Richtung braucht.
Für die Demokraten steht viel auf dem Spiel, nicht nur in Florida, wo DeSantis bereits eine aggressiv konservative Agenda vorangetrieben und versprochen hat, einer zweiten Amtszeit mehr Zurückhaltung zu verleihen. Abbruch Und weniger Waffen. Es gibt auch Nationaldemokraten Auf der Suche nach Christus, um DeSantis zu verlangsamenEr ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der Republikanischen Partei vor seinem erwarteten Wahlkampf für das Weiße Haus im Jahr 2024.

„Dieser Typ will Präsident der Vereinigten Staaten werden“, sagte Crist in seiner Siegesrede. „Als wir ihn jedoch am 8. November besiegten, war die Show vorbei.“

Die Aufgabe wird nicht einfach sein. Es gibt DeSantis Es brachte 132 Millionen Dollar ein Das ist ein Rekordbetrag für einen Gouverneurskandidaten ohne eigene Finanzierung für die Parlamentswahlen im Herbst, und er hat die republikanische Basis mehr animiert als jeder andere namenlose GOP-Politiker. Donald Trump. Seine Partei hat zum ersten Mal die Demokraten bei den registrierten Wählern in Florida übertroffen. Und er sagt, dass die Wirtschaft des Staates boomt, mit mehr Menschen, die den Staat besuchen als irgendwo sonst im Land, Rekordtourismuszahlen und einer Arbeitslosenquote von 2,7 % – fast einen ganzen Punkt unter dem Bundesniveau.
Aber die Demokraten argumentierten, dass der Wohlstand nicht von allen geteilt werde. Mit einigen der am schnellsten steigenden Hauspreise und Mieten im Land ist Florida für viele zu einem unerschwinglichen Paradies geworden. Während die Hurrikansaison ihren Höhepunkt erreicht, bedroht die Sachversicherungskrise den Versicherungsschutz für Millionen von Hausbesitzern. LGBTQ-Floridaner Sie sagen, die DeSantis-Administration habe die Regierung gegen sie aufgehetzt, was manche Frauen als neu bezeichnen Einschränkungen der Abtreibung Ihnen die Wahlmöglichkeit über ihren Körper zu nehmen, kann sie dazu zwingen, sich medizinisch gefährlichen Schwangerschaften zu stellen.

Christines Argument gegen eine weitere vierjährige Amtszeit für DeSantis spielt auch auf Floridianer an, die sich nach einem weniger spaltenden Ton von ihrem Anführer sehnen. Während der demokratischen Vorwahlen stellten Crist und Fried DeSantis als Tyrannen und Diktator dar, der sich mehr darauf konzentrierte, sich für das Weiße Haus zu positionieren, als den drittgrößten Staat der Nation zu verwalten. Immer wieder hat DeSantis Kontrollen seiner Exekutivgewalt aufgehoben und andere Zweige der Landesregierung gezwungen, sich seinem Willen zu beugen.

Siehe auch  Der frühere Präsident Obama witzelte während der Enthüllung des Porträts über den berüchtigten braunen Anzug

Am Dienstag zuvor sagte DeSantis voraus, dass er bei den Parlamentswahlen gegen Crist antreten würde. Während einer Pressekonferenz in Tallahassee entließ er Crist als „einen Mann, der seit fünf Jahrzehnten für ein Amt kandidiert und zu 100 % mit (Joe) Biden abstimmt“ und machte deutlich, dass er das Rennen auf seine kontroverse Art und Weise prägen wolle . Reaktion auf die Corona-Virus-Infektion.

„Ich habe mich jeder Entscheidung widersetzt, die ich getroffen habe, um diesen Staat offen zu halten, die Rechte der Menschen zu wahren, ihre Rechte zu respektieren, Arbeitsplätze zu retten, Kinder in der Schule zu behalten, Unternehmen zu retten“, sagte Crist.

Bei seiner Uhrenparty in St. Petersburg musste Christ nicht lange auf die gute Nachricht warten. Als seine Kampagne die Unterstützer nach Ende der Abstimmung um 19 Uhr im Hilton-Konferenzraum begrüßte, schlugen die frühen Wähler nachdrücklich vor, dass es eine dramafreie Nacht werden würde. Die Menge jubelte, als eine große Leinwand einen äußerst vielversprechenden Beginn von Christi Nummer zeigte.

Eine Wiederholung des Biden-Spielbuchs?

Mit der Wahl von Crist setzen die Demokraten auf einen bekannten und passiven Kandidaten, was ihnen eine bessere Chance gibt, einen spalterischen, aber dynamischen republikanischen Amtsinhaber abzusetzen. Es ist ein fast identisches Spielbuch wie das, das Biden erfolgreich eingesetzt hat, um Trump im Jahr 2020 zu besiegen.

„Ich kenne ihn. Ich habe ihn getroffen. Ich vertraue ihm“, sagte Darla Price, eine Rentnerin aus St. Petersburg, nach der Abstimmung gegenüber CNN.

Allerdings hat die Biden-Blaupause nicht speziell in Florida funktioniert. Trump gewann den Staat 2020 mit einem größeren Vorsprung als 2016. Crist hat seit 16 Jahren keine landesweiten Parlamentswahlen in Florida gewonnen, obwohl er es mehrmals versucht hat.

zu Christus, 66, Dienstag gewinnen Ein weiteres Kapitel in einem sehr ungewöhnlichen Leben in der amerikanischen Politik.

Nach Jahrzehnten als Republikaner – er diente als Abgeordneter, Bildungskommissar, Generalstaatsanwalt und erreichte 2007 das Amt des Gouverneurs – verlor Crist die Gunst seiner Partei für die Kardinalsünde, den demokratischen Präsidenten Barack Obama zu umarmen. Er wurde im Rennen um den Republikanischen Senat 2010 von Marco Rubio besiegt und verlor dann die Parlamentswahlen als Unabhängiger.

Siehe auch  Jackson Hole sagt die morgendliche Sitzung zur HKEX-Taifunwarnung ab

Aber vier Jahre später kandidierte er erneut als demokratischer Kandidat gegen seinen Nachfolger, den damaligen Gouverneur. Rick Scott. Crist verlor 64.000 Stimmen, um seinen alten Job wiederzuerlangen. 2016 richtete er seine Aufmerksamkeit auf das Repräsentantenhaus, einen dreijährigen Demokraten, der seinen Heimatstaat Pinellas County vertritt.

Viele erwarteten, dass Christi Karriere im Kongress enden würde. Stattdessen, letzten Mai, er Ins Rennen gesprungen Für den Gouverneur – das Verbot wurde damals von vielen demokratischen Beamten und Aktivisten in Florida als Relikt der Vergangenheit für eine Partei angesehen, die nach vorne schauen musste. Fried, 44, der nur eine vorherige Kampagne auf dem Buckel hatte, lehnte sich im Vergleich zu Christus an und kämpfte mit dem Satz „etwas Neues“.

Aber als Fried um seine Kandidatur kämpfte, gewann Christines Kampagne an Zugkraft. Sie baute eine Koalition von Unterstützern im ganzen Bundesstaat und in allen Fraktionen der Partei auf: Gewerkschaften, Umweltgruppen, Führer der schwarzen Religion, prominente weibliche Führer und gewählte Beamte aller Couleur. State Rep. Anna Escamani, die Crist zunächst ablehnte, und State Sen. Prominente demokratische Gesetzgeber wie Shevrin Jones unterstützten ihn gegenüber Fried.

Urteil des Obersten US-Gerichtshofs schlägt nieder Ein verfassungsmäßiges Recht auf Abtreibung bot für Fried eine Art Reset. Sie versuchte, das Rennen neu zu gestalten, um den Zugang zu Abtreibungen zu schützen, und Kristal, die sich einst „Pro-Life“ nannte, schlug vor, dass sie diesen Kampf nicht zu DeSantis bringen könne.

Die meisten Primärwähler waren letztendlich nicht überzeugt.

Kurz nachdem die Wahllokale im Florida Panhandle um 20 Uhr geschlossen waren, sagte Fried den Anhängern in Fort Lauderdale, er habe Crist angerufen, um ihm zum Gewinn der Nominierung zu gratulieren. Er bestand darauf, dass dies nicht das Ende seiner Zeit auf der politischen Bühne Floridas war.

Siehe auch  Doug Mastrianos geb. Der Erfolg kann 2020 die Verweigerungsaufsicht von 2024 geben

„Bei der ersten Seillänge hat niemand die gläserne Decke durchbrochen“, sagte Fried.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.