Dow-Jones-Futures fallen zielgerichteter Ausverkauf; Bei einer Marktrallye besteht eine 90-prozentige Chance, dies zu tun

Die Dow-Jones-Futures fielen mit den S&P 500-Futures und den Nasdaq-Futures am frühen Donnerstag stark, glichen die Verluste jedoch teilweise aus. Die Börsenrallye wurde am Mittwoch im großen Stil stark ausverkauft Das Ziel (Ziffer) Angesichts der hohen Inflation und der schwachen Nachfrage lösten die Einnahmen große Bedenken bei Einzelhändlern, verwandten Sektoren und der Gesamtwirtschaft aus.




X.



Der starke Ausverkauf am Mittwoch kommt zu Beginn der wichtigsten Indexzahlen Am nächsten Tag Leuchtende Grobsignale zur Bestätigung der neuen Börsenrallye. Die Donnerstags-Futures deuten darauf hin, dass die wichtigsten Indizes am 12. Mai nach unten sinken oder ihre Rallye nach unten testen könnten. Die Reduzierung wird die kurzfristige Rally beenden.

Spät Mittwoch, Cisco-Systeme (CSCO) Angekündigt gemischte Ergebnisse. Der Umsatz von Cisco übertrifft den des letzten Geschäftsjahres im dritten Quartal, aber die Gewinne blieben aus Led weniger als das aktuelle Q4, unter Berufung auf Lieferkettenprobleme aus Lockdowns, China. Die CSCO-Aktien fielen Anfang Donnerstag um 11 %. Arista-Netzwerke (Auf den Seiten) Und andere verwandte Aktien fielen stark.

Dünger- und Lithium-Spiele Chilenischer Chemie- und Bergbauverband (QM) Der Gewinn pro Aktie für Q1 wurde um 973 % höher gegenüber dem Einjahreshoch am Donnerstag zuvor gemeldet, wobei der Umsatz um 282 % auf 2,02 Milliarden US-Dollar explodierte, beides niederschmetternde Aussichten. Die SQM-Aktie stieg vor der Eröffnung um 4 %, was auf einen Ausbruch hinweist. Die Aktien stiegen am Mittwoch um 0,4 % auf 90,21, nachdem sie im Tagesverlauf 93,14 erreicht hatten und ein Tief von 90,97 erreichten. Kaufpunkt.

Das in diesen Artikel eingebettete Video analysierte Marktverkäufe und TGT-Aktien am Mittwoch, Northrop Krummmann (NOC) Und Broadcom (AVGO)

Schlechte Nachrichten für umsatzorientierte Einzelhändler

Der angestrebte Umsatz ist gesunken 41%, viel höher als erwartet. Der Einzelhändler machte die Versandkosten und eine Abkehr von Verbraucherfernsehern und anderen bevorzugten Produkten dafür verantwortlich. Das Ziel sieht während des laufenden Geschäftsjahres geringfügigen Druck. Es kam einen Tag später Walmart (WMT) Höhere Kosten für Waren, Versand und Arbeitskosten angegeben, in EPS verfehlt und weniger geführt. Zu dieser Zeit haben die Anleger vielleicht über die Probleme von Walmart als Unternehmen nachgedacht oder sich darauf verlassen, aber die Ergebnisse von Target zeigten ein viel umfassenderes Problem.

Die Zielaktie fiel um 25 % auf 161,61. Walmart fiel um 6,8 %, nachdem es am Dienstag um 11,4 % gefallen war. Beide sind nach 2020 sehr niedrig.

Wenn Walmart und Target im aktuellen Wirtschaftsklima zu kämpfen haben, ist dies möglicherweise nicht gut für andere Discounter und Einzelhändler und die breite Öffentlichkeit.

Geld Baum (DLTREr fiel um 14,4 %, nachdem er am Dienstag um 3,2 % gefallen war. Die DLTR-Aktie war gut, fiel aber am Dienstag unter ihr 50-Tage-Tief und stürzte in ihre 200-Tage-Linie. Costco Großhandel (Kosten) verlor bereits mehr als 12 %, nachdem er in den letzten Wochen um einen Ausbruch herumgekreist und unter den großen gleitenden Durchschnitt gefallen war. Sowohl der Dollarbaum als auch der COST-Aktienbericht nächste Woche.

Siehe auch  Tysons seltsame neue Kopfhörer haben einen eingebauten Luftreiniger

Kaufen Sie das Beste (BBY), der Anfang Donnerstag um 10,5 % auf den niedrigsten Stand seit zwei Jahren fiel.

Speditionen, Tesla und Apple schlugen in die Aktie ein

JP Hunt Transportdienste (JBHT) Verkaufte 9 % und fiel von seiner 10-Wochen-Linie. Da die Verbrauchernachfrage schwächer wird, sehen Speditionsunternehmen möglicherweise eine schwächere Nachfrage und haben Mühe, mit den steigenden Dieselkraftstoffpreisen Schritt zu halten.

Apple-Aktien fielen von einem Sechsmonatstief um 5,6 % auf 140,82, da die Ausgaben der Verbraucher vom Dow Jones Tech Titan gewarnt wurden. In den letzten Wochen hat der iPhone-Auftragshersteller Foxconn and Taiwan Halbleiter (DSM), die Chips produziert Apfel (APL) und viele andere warnten vor der Notwendigkeit eines schwächeren Smartphones. AAPL-Aktien sind die achte Woche in Folge auf Kurs.

Tesla-Aktien fielen um 6,8 % auf 709,81, den niedrigsten Stand seit August. Theoretisch könnte eine schwache Verbraucherpräferenz die Nachfrage von Tesla nach High-End-Elektrofahrzeugen beeinflussen, die Gesamtfahrzeugproduktion ist sehr niedrig und das Angebot ist immer noch ein Schlüsselfaktor. Tesla (DSLA) steht unter Druck mit Problemen beim Start des Werks in Shanghai und anderen hochkarätigen Entwicklungsnamen, die CEO Elon Musk fortsetzt. Twitter (TWTR) Akquisitionsgeschichte. Die Twitter-Aktien fielen um 3,8 % auf 36,85, zwei Monate nach unten und unter den Übernahmepreis von Musk von 54,20 USD.

Darüber hinaus provozierte die Einführung des S&P 500 ESG-Index durch Tesla, oft im Zuge unternehmenskultureller Probleme, wütende Tweets von Musk.

In der Zwischenzeit untersucht die US-amerikanische National Highway Traffic Safety Administration, ob ein automatisierter Pilot Anfang dieses Monats an dem Absturz des Tesla Model S beteiligt gewesen sein könnte. Die NHTSA untersucht Dutzende von Unfällen mit automatisierten Piloten.


Tesla vs. BYD: Welcher boomende EV-Gigant ist am besten zu kaufen?


Dow Jones Futures heute

Dow Jones Futures fiel um 0,75 %. Angemessener Wert. Die S&P 500-Futures sind um 0,7 % gefallen. Die Futures auf den Nasdaq 100 sind um 0,75 % gefallen. Sie sind gut von den schlechten Bedingungen des Morgens. Cisco-Aktien Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq-Aktien. Auch viele Netzwerk- und Hardware-Aktien verloren an Boden.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen ist um 5 Basispunkte auf 2,84 % gesunken.

Die US-Rohölpreise fielen um fast 2 %. Die Zukunft des Benzins ist um 3 % gesunken.

Aktion über Nacht Tauben-Futures An anderer Stelle besteht keine Notwendigkeit, es in den nächsten regulären realen Handel zu übersetzen Aktienmarkt Sitzung. Aber wenn die Zukunft offen bleibt, könnte der Dow Jones die Tiefs seiner Rallye vom 12. Mai durchbrechen, während sich der S&P 500 nähert. Der Nasdaq Composite ist nicht weit von seinem Tief vom 12. Mai entfernt.

Siehe auch  WM-Auslosung 2022: USMNT-Auslosung England, Iran; Spanien bringt Deutschland in die Todeszelle; Messi trifft auf Lewandowski

Schließen Sie sich den IBD-Experten an, wenn Sie Aktien recherchieren, die bei der Börsenrallye bei IBD Live operieren könnten


Börsenrallye

Der Aktienmarktaufschwung ist am Mittwoch stark zurückgegangen.

Der Dow Jones Industrial Average fiel am Mittwoch um 3,6 % Börsenhandel. Der S&P-500-Index rutschte um 4 % ab. Der Nasdaq-Compound fiel um 4,7 %. Small-Cap Russell 2000 gab 3,5 %.

US-Rohöl fiel aufgrund bescheidener Gewinne um 2,5 % auf 109,59 USD pro Barrel. Benzin-Futures fielen um mehr als 5 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen ist um 8 Basispunkte auf 2,89 % gesunken.

Mitten drin Die besten ETFsInnovator IBD 50 ETF (FFTY) rutschte um 3,8 % ab, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (Boot) 3,9 % verloren. iShares Extended Technology-Software Industry ETF (MwSt4% gegeben. WANEX Vektoren Halbleiter EDF (SMH4,8 % gefallen.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) fiel um 4,15 % und der Global X US Infrastructure Development ETF (Gehweg3,6 % zogen sich zurück. US Global Jets ETF (JETS) Rückgang um 3,4 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) fiel um 5,5 %. Energy Selection SPDR ETF (XL) und Finanzprüfung SPDR ETF (XLF2,75 % verloren. SPDR-Finanzierung für ausgewählte Sektoren im Gesundheitswesen (XLV2,6 % gefallen

Der SPDR S&P Retail ETF, der die wichtigsten Ziele Stock und Walmart umfasst, fiel um 8,3 % auf den niedrigsten Stand seit Dezember 2020.

Repräsentiert eher spekulative Story-Aktien, ARK Innovation ETF (ARKKfiel um 4,4 % und ARK Genomics ETF (ARKG) TSLA ist mit 4,7 % der ETFs von Ark Invest die größte Beteiligung.


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Analyse der Marktrallye

Wenn Sie ein brandneues Auto bekommen, erwarten Sie keine Probleme, wenn Sie viele Fahrzeuge fahren. Aber wenn du es tust, kannst du eine Zitrone essen. Am Dienstag, Schlüsselindizes a Am nächsten TagDie neue Börse bestätigt den Boom.

Aber am Mittwoch fielen die wichtigsten Indizes und ließen den Dienstag mit starken Gewinnen und mehr zurück.

Die steigenden Kosten für schutzbedürftige Verbraucher und Unternehmen sind eine harte Mischung für Einzelhändler und Hersteller bevorzugter Produkte. Da mehr als zwei Drittel der Verbraucherausgaben auf die US-Wirtschaft entfallen, steigt das Risiko eines starken Abschwungs der Wirtschaft, da die Zentralbank versucht, die Inflation zu senken. Aggressive Zinserhöhungen der Fed können schwere Schmerzen verursachen. Aber die Alternative, eine hohe Inflation zuzulassen, wirkt sich eindeutig auch auf die Nachfrage aus.

Abgesehen von den Gründen für den Verkauf ist die technische Aktion klar. Nicht jeder Am nächsten Tag Jobs, und die Aktion am Mittwoch war ein grobes Signal.

Siehe auch  Blingen sagt, das Ziel der USA sei kein Regimewechsel

Wichtige Indizes schlossen unter ihren FTD-Tiefs. Eric Krul, Co-Autor von „The Lifecycle Trade“, sagt, seine Forschung zeige, dass die Marktrallye mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit letztendlich scheitern wird, wenn Schlüsselcodes dies tun.

Die Widersprüche können in diesem Fall sogar noch schlimmer sein. Der Dow Jones und der S&P 500 haben am Mittwoch neue 52-Wochen-Tiefs markiert, und der Nasdaq ist nicht weit davon entfernt.

Die Marktrallye wird jedoch noch in Kraft bleiben, bis die Schlüsselindizes den Beginn ihrer Rallye reduzieren, in diesem Fall das Intraday-Tief vom 12. Mai. Vor allem der Dow Jones steht kurz vor dem Kollaps. Ein weiteres Niveau für den S&P 500 zusammen mit dem Nasdaq wird den Referenzindex definitiv in einen Bärenmarkt treiben.

Schauen Sie sich den Wochenchart der Hauptcodes an, es ist schwierig, die Rallye zu sehen. Der Dow, S&P 500 und Nasdaq sind auf dem besten Weg, die langen wöchentlichen Verluste auszuweiten.


Marktzeit mit der ETF-Marketingstrategie von IBD


Was nun

Der Ausverkauf am Mittwoch ist gut, um ein langsames Tempo in der Rallye des neu bestätigten Aktienmarktes zu sehen. Dies galt insbesondere für die aktuelle Marktrallye, da die Schlüsselindizes und einige Aktien unter dem wichtigen gleitenden Durchschnitt liegen.

Anleger, die am Mittwoch Aktien oder ETFs der FTD gekauft haben, sollten das Volumen erhöhen oder aussteigen.

Arbeiten Sie weiter an Ihren Beobachtungslisten. Konzentrieren Sie sich auf Aktien mit starker relativer Stärke. Aber eine starke RS-Linie ist kein grünes Licht, um eine Aktie zu kaufen, insbesondere in einem schwachen Markt.

Der Verkauf von DLTR-Aktien am Mittwoch – und in wenigen Wochen von Apple – zeigt, wie gut die Aktien sind, solange sie sind. Warten Sie also, bis ein starkes Marktsignal vorliegt, um eine Aktie zu kaufen, und seien Sie bereit für den Ausstieg.

Entsprechend Das große Bild Jeden Tag müssen die Richtung des Marktes und die führenden Aktien und Sektoren konsistent sein.

Folgen Sie Ed Carson auf Twitter @IBD_ECarson Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool es einfach macht சீர்CH Für Top-Aktien

Holen Sie sich die nächsten großen Gewinnanteile mit Market Smith

Möchten Sie einen schnellen Gewinn erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Kaufen und sehen Sie die besten Wachstumsaktien

IBD Digital: Öffnen Sie noch heute die Premium-Aktienlisten, Tools und Analysen von IBD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.