Emily Sotelos Leiche gefunden

Die Leiche eines Wanderers, der zuletzt am Sonntagmorgen gesehen wurde, wurde am Mittwoch gefunden, sagten Beamte von Fish and Game. Die Leiche von Emily Sotelo, die am Mittwoch 20 Jahre alt wurde, wurde kurz nach 11 Uhr auf der Nordwestseite des Mount Lafayette gefunden, teilten die Behörden mit. Franken: Die Behörden fanden im Oberlauf des Lafayette Brook Spuren und Gegenstände, die Sotelo gehörten. Seine Leiche wurde um 11:15 Uhr gefunden, mit Plänen, die Suchbemühungen auf das Gebiet zu konzentrieren. Ein Hubschrauber der New Hampshire Army National Guard half dabei, seinen Körper aus dem Gebiet zu bringen. Sotelo wurde am Sonntagmorgen am Lafayette Place abgesetzt. Camp in der Nähe von Franconia Notch und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Sie hatte geplant, an diesem Tag drei Gipfel zu besteigen. Beamte sagten, die Suche nach Sotelo habe am Sonntagabend begonnen und die ganze Nacht fortgesetzt, nachdem ein Familienmitglied sie als vermisst gemeldet hatte. Die Suche wurde in dieser Nacht durch starke Winde, kalte Temperaturen und Schneetreiben behindert. Mehrere Agenturen halfen bei der Suche, und Wanderer sagten, sie würden sie verfolgen. Beamte sagten, Wanderwege in den Weißen Bergen könnten tückisch sein. Herbst und Winter.“ Eine der größten Lektionen, die man in einer Tragödie wie dieser lernt, ist, auf das Unerwartete vorbereitet zu sein, wenn man in New Hampshire wandert, besonders in den White Mountains“, sagte der Fish and Game-Major. sagte David Walsh. „Seien Sie mit Wissen vorbereitet. Kennen Sie die Wetterbedingungen. Ziehen Sie sich dem Wetter entsprechend an. Bringen Sie zusätzliche Kleidung mit. Sie sagten, dass Wanderer auch ihre Grenzen kennen und wissen müssen, wann sie sich verpflichten müssen. Kommen Sie zurück und versuchen Sie es an einem anderen Tag.

Siehe auch  Albert Pujols erzielt 700 Homeruns: Die Cardinals-Legende erreicht einen seltenen Meilenstein mit einer Two-Man-On-Night gegen die Dodgers

Die Leiche eines Wanderers, der zuletzt am Sonntagmorgen gesehen wurde, wurde am Mittwoch gefunden, sagten Beamte von Fish and Game.

Die Leiche von Emily Sotelo, die am Mittwoch 20 Jahre alt wurde, wurde kurz nach 11 Uhr auf der Nordwestseite des Mount Lafayette in Franken gefunden, teilten die Behörden mit.

Beamte sagten, Spuren und Gegenstände von Sotelo seien am Oberlauf des Lafayette Brook gefunden worden. Seine Leiche wurde gegen 11:15 Uhr gefunden, als geplant war, die Suchbemühungen auf das Gebiet zu konzentrieren.

Ein Hubschrauber der New Hampshire Army National Guard half dabei, seinen Körper aus dem Gebiet zu bringen.

sotelo Sonntagmorgen aufgegeben Auf dem Lafayette Place Campground in der Nähe von Franconia Notch wurde er seitdem nicht mehr gesehen. Sie hatte geplant, an diesem Tag drei Gipfel zu besteigen.

Die Behörden sagten, die Suche nach Sotelo habe am Sonntagabend begonnen und die ganze Nacht fortgesetzt, nachdem ein Familienmitglied sie als vermisst gemeldet hatte. Die Sucher wurden in dieser Nacht durch starke Winde, kalte Temperaturen und Schneetreiben behindert.

Mehrere Agenturen halfen bei der Suche, und andere Wanderer sagten, sie würden sie verfolgen.

Wanderwege in den Weißen Bergen können im Herbst und Winter besonders tückisch sein, sagten Beamte.

„Eine der größten Lektionen, die man in einer Tragödie wie dieser lernt, ist, dass man beim Wandern in New Hampshire, insbesondere in den White Mountains, auf das Unerwartete vorbereitet sein muss“, sagte Fish and Game-Major David Walsh. „Seien Sie mit Wissen vorbereitet. Kennen Sie die Wetterbedingungen. Ziehen Sie sich dem Wetter entsprechend an. Nehmen Sie zusätzliche Kleidung mit. Zusätzliche Lebensmittel, Wasser.

Siehe auch  Internet Explorer von Microsoft „im Ruhestand“, Ende einer Ära

Sie sagten, Wanderer sollten sich auch ihrer Grenzen bewusst sein und wissen, wann sie umkehren und es an einem anderen Tag erneut versuchen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.