Ergebnisse des Indianapolis 500 2022: Marcus Erickson kämpft zu spät, um den Indi 500 mit dramatischer Vorsicht zu schlagen

Marcus Eriksen brachte den Chip Kanasi Racing auf der Victory Lane beim Indianapolis 500 zurück, schnappte sich den McLaren Arrow SP-Rennwagen und jagte CGR, Tony Conans Teamkollegen, bis zum Ende des Pato Overd.

Dies ist der fünfte Indie-500-Sieg des Teams von Chip Kanazi, aber zum ersten Mal seit 2012, und das Team sah Ende Mai die Dominanz. Das Team führte den ganzen Mai über die Pace-Tabelle an, und der Sonntag war sehr wichtig.

Eriksson, der einen Helm trug, der in Erinnerung an seinen verstorbenen Landsmann Ronnie Peterson bemalt war, übernahm nach der letzten Reihe von Zwischenstopps die Führung. Vor dem Sturz des Schweden Jimmy Johnson stoppte das IndyCar Red das Rennen und holte das Feld in die zugefrorene Boxengasse.

„Ich kann es nicht glauben“, sagte Erickson. „Ich habe so sehr gebetet, dass es kein weiteres Gelb geben würde.

Es war ein Zwei-Runden-Shootout, als sie herauskamen, und O’Ward versuchte sofort weniger und dann mehr, aber Eriksen erwies sich als zu stark und hielt es durch.

„Es war schwer, sich wieder zu konzentrieren“, sagte Erickson, „und ich habe alles getan, um sie hinter mir zu halten.“

Während er das Feld durch Ericsson Kurve 4 anführte, bekam Sage Karam ein wenig Hilfe, als er von den Ausgangswänden aus Kurve 2 raste, er fror den Boden erneut ein und ließ ihn außer Atem, als er als zweiter Schweden, der danach gewann, die Festung überquerte das Indianapolis 500. Kenny Rock.

Inoffizielle Top 10

  1. Markus Erickson
  2. O’Ward-Ente
  3. Toni Conan
  4. Felix Rosenquist
  5. Alexander Rose
  6. Connor Daly
  7. Helio Gastronows
  8. Simon Beganat
  9. Alex Palo
  10. Santino Ferrucci
Siehe auch  Dow-Jones-Futures: Markterholung hält Schlüsselpositionen, Verkaufspersonal steigt spät; Fallen Sie nicht darauf herein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.