Es wird erwartet, dass die Trump-Administration mit Weiselberg einen Plädoyer-Deal erzielt

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Alan Weiselberg, der langjährige Finanzchef des Unternehmens des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, soll im Strafverfahren gegen ihn eine Einigung erzielen, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Weiselberg wurde im vergangenen Jahr unter anderem wegen Steuerbetrugs angeklagt.

Die spezifischen Bedingungen eines Plädoyers waren nicht sofort klar. Einer der mit der Angelegenheit vertrauten Personen, der anonym bleiben wollte, sagte am Montag, Weiselberg werde voraussichtlich zu fünf Monaten Gefängnis verurteilt. Die Person sagte auch, Weiselberg werde nicht erwartet, bei den Ermittlungen gegen Trump zu helfen steht vor einer gerichtlichen Untersuchung aus vielen Richtungen.

Weiselberg wurde bei seiner Anklage letztes Jahr wegen mehr als einem Dutzend Verbrechen angeklagt, darunter schwerer Diebstahl und Steuerbetrug. Vor der Anklageerhebung sagte eine mit den Ermittlungen zu Trumps Finanzen vertraute Person, die Staatsanwälte rechneten damit, dass Weiselberg im Rahmen eines Abkommens zur Verringerung seines eigenen rechtlichen Risikos gegen den ehemaligen Präsidenten aussagen werde.

Der Stand der großen Ermittlungen im Zusammenhang mit Donald Trump

Die Anwälte von Weiselberg lehnten es am Montag ab, sich zum Stand des Falls zu äußern, ebenso wie die Staatsanwaltschaft von Manhattan. Der erwartete Plädoyer-Deal wurde zuerst gemeldet Die New York Times. Die Anhörung des Falls ist für Donnerstag angesetzt.

Weiselberg und die Trump Organization wurden im vergangenen Jahr beschuldigt, sich verschworen zu haben, um die Gehälter von Führungskräften zu verbergen und Steuern zu vermeiden. Staatsanwälte nannten es ein „umfassendes und dreistes illegales Zahlungssystem“, während Trump und seine Anwälte den Fall als politisch motiviert angriffen. Weisselberg und das Unternehmen haben sich auf nicht schuldig bekannt.

Siehe auch  Russische Streitkräfte üben Druck auf ukrainische Wachen in der östlichen Hauptstadt aus

In seinem Fall kam die Nachricht von einer möglichen Einigung Weitere Untersuchungen Trump beherrschte weiterhin die Schlagzeilen. Vor einer Woche mit Trump in New York Kündigung vorbereiten In einer zivilrechtlichen Untersuchung seines Geschäfts, FBI-Agenten Gesucht nach seinem Club in Südflorida Für Regierungsdokumente und gebracht Fast ein Dutzend Sätze Klassifiziertes oder streng geheimes Material.

Trumps Geheimnisse: Kontroverse um Aufzeichnungen veranlasst das FBI, Mar-a-Lago zu durchsuchen

Die strafrechtlichen Ermittlungen des Justizministeriums zu Versuchen, die Wahlen 2020 zu untergraben Untersucht seine Taten Als Teil dieser Bemühungen. Zu den Staatsanwälten in Georgia, die strafrechtliche Ermittlungen gegen die Versuche zur Umgehung der Wahlen führen, gehört der ehemalige Bürgermeister von New York, Rudy Giuliani, der als Trumps Anwalt fungierte. Das Ziel dieser UntersuchungDas sagte sein Anwalt am Montag.

In Manhattan gibt es Bezirksstaatsanwalt Alvin Bragg Hält dem Druck stand über die langjährigen Ermittlungen seines Büros gegen Trump.

Zwei prominente Anwälte waren an dem Fall beteiligt Im Februar kündigte er plötzlichSie durften keine Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten erheben, während eine Grand Jury vermutlich einberufen wurde, um Beweise gegen ihn anzuhören. Abgelaufen Während der Jugend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.