GameStop (GME) Q2 2022 Ergebnis

SAN RAFAEL, KALIFORNIEN – 8. DEZEMBER: Kunden betreten am 8. Dezember 2021 in San Rafael, Kalifornien, einen GameStop Store. Der Videospiele-Händler GameStop wird heute nach Handelsschluss die Ergebnisse des dritten Quartals bekannt geben. (Foto von Justin Sullivan/Getty Images)

Justin Sullivan | Nachrichten von Getty Images | Gute Bilder

Stoppen Sie das Spiel Am Mittwoch hieß es, dass die Quartalsumsätze zurückgingen und die Verluste zunahmen, da Bargeld und Lagerbestände anstiegen.

Auch von der Firma freigegeben Eine neue Partnerschaft Kryptobörse mit FTX.

Die Aktien des Unternehmens stiegen im nachbörslichen Handel um etwa 10 %.

Im zweiten Geschäftsquartal, das am 30. Juli endete, fiel der Gesamtumsatz des Videospielhändlers von 1,18 Milliarden US-Dollar auf 1,14 Milliarden US-Dollar. Der Verlust erhöhte sich auf 108,7 Millionen US-Dollar oder 36 Cent pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 61,6 Millionen US-Dollar oder 21 Cent im Jahr zuvor.

Die Ergebnisse von GameStop können nicht mit Schätzungen verglichen werden, da so wenige Analysten das Unternehmen abdecken.

Der Bestand stieg am Ende des Quartals auf 734,8 Millionen US-Dollar. Dies war ein Anstieg von 596,4 Millionen US-Dollar am Ende des zweiten Quartals des Vorjahres. Das Unternehmen sagte in einer Pressemitteilung, dass es den Lagerbestand bewusst erhöht habe, um mit der Kundennachfrage Schritt zu halten und die Herausforderungen der Lieferkette anzugehen.

Der Einzelhändler hat beträchtliche Summen für neue Initiativen ausgegeben, einschließlich NFTs. Das sind 908,9 Millionen US-Dollar an Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten am Ende des Quartals – etwas mehr als am Ende des Vorjahres.

Eine Übersicht legte das Unternehmen nicht vor. Seit Beginn der Pandemie hat es keine Leitlinien herausgegeben.

Siehe auch  Trumps Klage gegen Leticia James abgewiesen

Ein traditioneller stationärer Videospielhändler versucht, sein Geschäft in die digitale Welt zu überführen. Es hat eine neue Führung, einschließlich seines Gründungsvorsitzenden Ryan Cohen kauen und ehemaliger aktivistischer Investor Bett Bad darüber hinausund sein CEO Matt Furlong, an Amazonas Senior

Aber GameStop hatte Mühe, Gewinne zu erzielen, was dazu führte, dass es Kosten senkte und die Führung aufrüttelte. Letzten Monat entließ das Unternehmen seinen Chief Financial Officer Mike Regubero Abteilungsübergreifend wurden Mitarbeiter entlassen. Head of Accounting, Diana Jaje, hat das Amt des neuen CFO des Unternehmens übernommen.

Die Ausgaben des Unternehmens gingen gegenüber dem ersten Quartal des Jahres um 14 % zurück, was diese Entlassungen widerspiegelt.

GameStop hat neue Wege gefunden, um Geld zu verdienen. es ist Einführung des NFT-Marktes im Juli. die Für Beta-Tests öffentlich zugänglich. Es ermöglicht Benutzern, ihre eigenen Wallets für digitale Assets zu verbinden, einschließlich des kürzlich eingeführten GameStop Wallets, damit sie NFTs für virtuelle Güter kaufen, verkaufen und tauschen können.

Als der Gesamtumsatz zurückging, wies der Einzelhändler auf das Wachstum einiger neuer Unternehmen hin. Es stieg von 177,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres auf 223,2 Millionen US-Dollar im letzten Quartal.

NFTs werden auf FTX, dem neuen Partner des Einzelhändlers, gehandelt. „Neben der Zusammenarbeit mit FTX bei neuen E-Commerce- und Online-Marketing-Initiativen wird GameStop damit beginnen, FTX-Geschenkkarten in ausgewählten Geschäften anzubieten“, sagte GameStop in einer Pressemitteilung.

FTX wurde von einem Millionär gegründet Der Wall-Street-Händler Sam Bankman-Fried kreiert30. Er ist zum Kreditgeber der letzten Instanz für angeschlagene Kryptofirmen geworden, da die Vermögenswerte seit Ende letzten Jahres stark zurückgegangen sind.

Siehe auch  Eine redigierte eidesstattliche Erklärung von Mar-a-Lago aus der Trump-Suche wurde dem Richter vorgelegt

Der Deal mit FTX scheint den Status von GameStop als Meme-Aktie zu beeinflussen.

Die Aktien des Unternehmens haben starke Wertschwankungen erfahren. Im vergangenen Jahr sind die Aktien von 19,39 $ auf 63,92 $ gestiegen. Die Aktien des Unternehmens sind in diesem Jahr bisher um etwa 36 % gefallen, was den Wert des Unternehmens auf 7,31 Milliarden US-Dollar erhöht.

Lesen Sie die Gewinnmitteilung von GameStop Hier.

Dies ist eine wachsende Geschichte. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.