In einer schockierenden Entwicklung wurde Bob Iger zum CEO von Disney ernannt



CNN-Geschäft

In einem Schritt, der Hollywood schockierte, kehrt Bob Iger, einer der bemerkenswertesten CEOs in der Geschichte der Walt Disney Company, zurück, um das Medienimperium zu führen.

Bob Chapek, der 2020 Iger als CEO ablöste, tritt mit sofortiger Wirkung zurück.

„Wir danken Bob Chabeck für seine lange Karriere im Dienst von Disney, einschließlich der Führung des Unternehmens durch die beispiellosen Herausforderungen der Pandemie“, sagte Susan Arnold, Vorstandsvorsitzende von Disney, in einer Erklärung am Sonntagabend. „Während sich Disney auf eine zunehmend komplexe Transformation der Branche einlässt, hat der Vorstand entschieden, dass Bob Iger in einer einzigartigen Position ist, um das Unternehmen in dieser wichtigen Zeit zu führen.“

Die Ankündigung ist zwar für die Medien zutiefst überraschend, kommt aber zu einer Zeit großer Entwicklungen für Disney. Das Unternehmen hat einen glanzlosen Gewinnbericht vorgelegt, der Wachstum für seine Streaming-Bemühungen zeigte. Es kam jedoch zu einem hohen Preis. Das Streaming-Geschäft von Disney ging verloren 1,5 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal. Der Bericht ließ die Disney-Aktien nach einem Jahr glanzloser Performance fallen.

Chapek führte das Unternehmen durch die Pandemie, eine der turbulentesten Perioden in seiner fast 100-jährigen Geschichte, aber letztendlich entschied Disney, dass seine Zukunft bei Iger in besseren Händen war.

Iger hat als Vorsitzender von Disney einen fast mythischen Status. Er verbrachte 15 Jahre als CEO und war maßgeblich an der Übernahme großer Marken wie Marvel, der Heimat von Star Wars, und Lucasfilm beteiligt. Iger startete die Streaming-Revolution bei Disney Disney+ Creation im November 2019.

Disney sagte am Sonntag, dass „Iger zugestimmt hat, zwei Jahre lang als CEO zu fungieren, mit dem Mandat des Vorstands, eine strategische Richtung für erneutes Wachstum festzulegen und eng mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten, um einen Nachfolger zu entwickeln, der das Unternehmen nach Ablauf seiner Amtszeit führen wird.“

Dieser Schritt von Chapek war überraschend hat seinen Vertrag verlängert.

Das Unternehmen teilte im Juni mit, dass der Vorstand des Unternehmens einstimmig dafür gestimmt habe, Sebeks Vertrag als CEO um weitere drei Jahre zu verlängern. Chapeks neuer Vertrag begann im Juli und läuft bis 2025.

Außerdem schien Iger als einer der bemerkenswertesten und erfolgreichsten CEOs von Disney in den Ruhestand zu gehen.

„Ich sehe der Zukunft dieses großartigen Unternehmens sehr optimistisch entgegen und freue mich, vom Vorstand gebeten worden zu sein, als CEO zurückzukehren“, sagte Iger in einer Erklärung am Sonntag. „Disney und seine unnachahmlichen Marken und Franchises nehmen einen besonderen Platz in den Herzen vieler Menschen auf der ganzen Welt ein – insbesondere in den Herzen unserer Mitarbeiter, deren Engagement für dieses Unternehmen und seine Mission eine Inspiration ist.“

„Ich fühle mich zutiefst geehrt, erneut gebeten worden zu sein, dieses bemerkenswerte Team mit einer klaren Mission zu leiten, die sich auf kreative Exzellenz konzentriert und Generationen durch unvergleichliches, mutiges Geschichtenerzählen inspiriert“, fügte Iger hinzu.

Siehe auch  Die Ukraine marschiert weiter in befreite Länder ein, Separatisten fordern ein schnelles Referendum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.