Insolvenz-Revlon-Akten – The New York Times

Mit dem roten Revlon-Nagellack schuf der Lippenstift das passende Kosmetikimperium. Aber nach der Großen Rezession verlor die führende Kosmetikmarke ihren Glanz inmitten des Aufstiegs von Kosmetikmarken der neuen Generation, Einkaufsgewohnheiten und Belästigungen in der Lieferkette. Das Unternehmen hat diese Woche Insolvenzschutz beantragt, und seine Jahresabschlüsse sind in rote Tinte getaucht.

Mit Schulden in Höhe von 3,8 Milliarden US-Dollar beantragte Revlon beim US-Konkursgericht für den südlichen Bezirk von New York Insolvenz nach Kapitel 11. Es sagte, es habe 575 Millionen Dollar an „Schuldner-Immobiliendarlehen“ erhalten, um seine Operationen im Konkurs zu finanzieren. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.700 Mitarbeiter.

Revlons Herausforderungen wachsen seit einiger Zeit. Als die Verkäufe im Jahr 2020 zurückgingen, fiel sie auf 1.000 Ebenen In der Hoffnung, den Gewinn zu verbessern. Später in diesem Jahr vermeidet es, Konkurs anzumelden Durch Verträge mit seinen Gläubigern. Zuletzt wurden seine Geschäfte herausgefordert Durch Streiks im Zusammenhang mit Coronaviren in China Und die Herausforderungen in der Lieferkette hallten im ganzen Land wider.

Das Unternehmen wurde 1932 von Charles Revson gegründet und hat sich nach SD Lauder zum zweitgrößten Kosmetikunternehmen in den Vereinigten Staaten entwickelt. Herr. Revson Beliebt Hat sich für die Ladenbesitzerinnen eingesetzt und sie geliebt Der Glamour passender roter Lippen und Nägel.

1985 kaufte der Milliardär Ron Peralman Revlon für 2,7 Milliarden Dollar durch eine feindliche Übernahme. Einer der größten Konzernkriege der Ära.

Es erwarb Elizabeth Orton im Jahr 2016. Inzwischen hat eine neue Gruppe von Kosmetikunternehmern, wie Rihanna Und Kylie Jenner, Sind herausgekommen. Social-Media-Superstars haben ihre Produkte direkt bei ihren Millionen von Instagram-Followern beworben, die Farbpalette angenommen, die sie verkörpern, und die Drogerien gemieden, auf die sich Revlon traditionell verlassen hat, um seine Produkte zu verkaufen.

Siehe auch  Aktuelle Kriegsnachrichten zwischen Russland und der Ukraine: Live-Ankündigungen

„Die Verbrauchernachfrage nach unseren Produkten ist stark – die Menschen lieben unsere Marken und wir haben weiterhin eine gesunde Marktposition“, sagte Debra Pearlman, CEO von Revlon, der Tochter von Herrn Pearlman, in einer Erklärung. Die erweiterte Bilanz des Unternehmens „hat unsere Fähigkeit eingeschränkt, makroökonomische Fragen zu steuern, um diesen Bedarf zu decken“, sagte er.

Die Verwaltung der Schuldenlast hat auch außerhalb des Unternehmens zu Problemen geführt. Investmentbank Citigroup Zufälligerweise wurden 900 Millionen Dollar Draht hergestellt Im Jahr 2020 entschied ein Bundesrichter, dass die Kreditgebergruppe von Revlon ihr eigenes Geld nicht an die Bank zurückzahlen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.