Jan. 6 Nach dem Angriff reicht das Haus sein eigenes, drakonisches neues Protokoll ein

WASHINGTON (AP) – Die bedeutende Entscheidung des Ausschusses vom 6. Januar, sich für den Führer der Hausminorität, Kevin McCarthy, und andere Republikaner im Kongress gegen den Aufstand im Kapitol einzusetzen. So selten wie ein tödlicher Aufruhr, vertieft er die Wut und das Misstrauen unter den Gesetzgebern und wirft Fragen darüber auf, was als nächstes kommt.

Es ist sicher, dass dieser Effekt über eine sofortige Untersuchung der grundlosen Versuche von Donald Trump hinausgeht, den Sieg von Joe Biden bei den Präsidentschaftswahlen zu vereiteln. Rauchende Republikaner geloben, die gleichen Werkzeuge zu verwenden, um die Sapona-Mächte des Kongresses zu bewaffnen Wenn sie bei den Nachwahlen im November die Kontrolle über den Rat übernehmen Den Demokraten folgen, sogar auf den höchsten Ebenen des Kongresses.

„Dies ist ein sehr erschreckender und gefährlicher Präzedenzfall“, sagte Michigans Repräsentant Peter Meijer, einer der wenigen Republikaner, die wegen des Aufstands dafür gestimmt haben, Trump zu verdrängen.

Am Freitag wurden Saponas McCarthy und vier weiteren republikanischen Gesetzgebern vorgestellt Das Gremium, das den Angriff auf das Kapitol vom 6. Januar 2021 untersucht, schließt seine erste Phase ab. Öffentliche Anhörungen werden voraussichtlich im Juni beginnen, und das Gremium entscheidet noch, ob republikanische Senatoren zur Aussage eingeladen werden sollen.

Während die Vorladung für McCarthy und andere republikanische Gesetzgeber völlig unerwartet kam, weckte sie Bedenken hinsichtlich der Festlegung neuer Regeln im Kongress.

McCarthy, der als Sprecher des Repräsentantenhauses ansteht, wies am vergangenen Freitag Reporter ab und weigerte sich zu sagen, ob er der Vorladung des Gremiums zur Zeugenaussage nachkommen würde. Als sie wiederholt um Feedback gebeten wurde, war McCarthy die Mutter.

Siehe auch  Der Netzwerkausfall von Rogers in ganz Kanada betrifft Banken, Unternehmen und Verbraucher

Andere Republikaner – Andy Pix aus Arizona, Mo Brooks aus Alabama, Jim Jordan aus Ohio und Scott Perry aus Pennsylvania – haben bestritten, dass die Anschuldigungen illegal sind, und es ist unklar, ob einer von ihnen zustimmen wird. Die vier sprachen mit Trump darüber, die Wahl zum Weißen Haus anzufechten, und McCarthy konnte Trump nicht davon überzeugen, die Belagerung des Kapitols an diesem Tag einzustellen, als Rebellen Fenster in der Nähe seines eigenen Büros einschlugen.

„Sie haben eine Aussagepflicht“, sagte Rep. Gerald Nadler, Vorsitzender des Justizausschusses des Repräsentantenhauses, DNO.

„Das heißt, wir untersuchen einen Aufstand gegen die US-Regierung“, sagte Nadler. „Eine Rebellion. Verrat.“

Die nächsten Schritte sind sehr ungewiss, da das Haus mit seiner demokratischen Mehrheit abwägt, ob es Maßnahmen ergreifen kann, um seine eigenen Kollegen in Missachtung des Kongresses zu halten, indem es dafür stimmt, die strafrechtliche Empfehlung an die Justiz zu verfolgen.

Während sich andere Gesetzgeber freiwillig bereit erklärt haben, mit dem Gremium zu sprechen, wird der Schritt, verseifte Mitglieder zu zwingen, Informationen auszutauschen, sicherlich weitreichende verfassungsrechtliche Fragen aufwerfen – darunter die Zweige, die ihre eigenen Regeln darüber aufstellen, ob die Exekutive in die Verwaltung des Gremiums eingreifen sollte Legislative. Die Aktion wird sich über Monate oder länger hinziehen.

Stattdessen kann das Haus andere Maßnahmen ergreifen, einschließlich eines Referendums über McCarthy und die vier GOP-Gesetzgeber, ihre Empfehlung an die Ethikkommission, die Verhängung von Geldstrafen oder die Entlassung ihres Gremiums.

Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi Fragen wollte er am Freitag nicht beantworten.

„Ich werde nicht darüber sprechen, was im Ausschuss für den 6. Januar vor sich geht“, sagte sie in den Hallen und verzog sich wie üblich zum Podium.

Siehe auch  Der Abgeordnete der New Yorker Republikaner Lee Seldin wurde bei einer Wahlkampfveranstaltung von dem Mann angegriffen

Vertreterin Penny Thompson, D-Miss

„Sehen Sie, alles, was wir sagen, das sind Mitglieder des Kongresses, die vereidigt wurden“, sagte er. „Unsere Untersuchung weist darauf hin, was am 6. Januar wirklich passiert ist und was die Menschen mit eigenen Augen gesehen haben.“

Es war eine instabile Zeit für den Kongress, und seit dem Tod von fünf Menschen bei dem Aufstand im Kapitol war die schwere politische Vergiftung auf ein neues Niveau zurückgekehrt. Dazu gehören ein Trump-Anhänger und ein Polizist, der von der Polizei erschossen wurde.

Nachdem das Kapitol aufgrund von Sicherheitsbedenken und der aktuellen COVID-19-Krise geschlossen wurde, wird es in diesem Frühjahr langsam wieder für Touristen geöffnet, aber es gab Unruhen. Die Spannungen sind hoch und ein Gesetzgeber im Vorstand, Rep. Liz Cheney, R-Wyo., eine lautstarke Trump-Kritikerin, ist täglich von Sicherheitskräften umgeben, ein Zeichen dafür, wie sich Amerika verändert hat.

Trumps Einfluss auf die Republikanische Partei ist so stark, dass viele GOP-Abgeordnete nicht bereit sind, Bidens Wahlsieg öffentlich anzuerkennen, wobei einige ihre eigenen irreführenden Behauptungen über eine betrügerische Wahl im Jahr 2020 aufstellen. Gerichte im ganzen Land haben Vorwürfe von Wahlunregelmäßigkeiten zurückgewiesen.

Wenn die Republikaner diesen Herbst an die Macht kommen, werden sie Biden, Jan. Es ist fast sicher, eine Untersuchung zu 6 und anderen Themen einzuleiten.

„Es ist eine Wette nach unten, das ist es“, sagte R-Ky

„Ich meine, wenn wir an die Macht kommen, hoffe ich, dass wir nicht die gleichen Dinge tun wie sie“, sagte er. „Aber weißt du, der Durchbruch ist ein faires Spiel.“

Während die Führer der Demokraten sagen, dass sie gerne aussagen werden, wenn die neu gewählten Republikaner nächstes Jahr vorgeladen werden, drücken mehr einfache Gesetzgeber ihre persönliche Unzufriedenheit mit dem aus, was nächstes Jahr kommt, und sind besorgt, sich in den Kampf einzumischen.

Siehe auch  Bei einem ukrainischen Angriff auf den Flughafen Gerson sind mindestens drei russische Militärhubschrauber explodiert

Es ist selten, aber nicht das erste Mal, dass der Kongress jemandem, der ihm gehört, eine Sapona geschenkt hat.

Ethikgruppen haben einzelne Gesetzgeber wegen möglicher Fehler angerufen. Während des Prozesses wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung, R-Ore., Sen. Der Senat stimmte 1993 dafür, Bob Backwoods Tagebuch vorzulegen. Er war der erste, der angesichts des Rauswurfs zurücktrat.

Aber traditionell sind die Sapons des Kongresses nach außen gerichtet. Kurz nach der Gründung des Landes wurde die Sapona des Unterhauses an einen Immobilienspekulanten übergeben, der kein Gesetzgeber war, aber nun versucht, das zu kaufen, was in Michigan ist, und Mitglieder des Kongresses zu bestechen, so die Website von House History.

Jan. Die Gruppe der 6, die die Ernsthaftigkeit der von ihr ergriffenen Maßnahmen erkannte, rang wochenlang privat mit anderen Gesetzgebern darüber, ob sie sapona.

Nachdem die Gruppenmitglieder ihr Saponies-Angebot angenommen hatten, wurde Pelosi über ihre Entscheidung informiert.

Der Vertreter Jamie Ruskin, D-Md., ein Mitglied des Ausschusses, schlug vor, dass die Entscheidung aufgrund der Schwere des Angriffs vom 6. Januar gerechtfertigt sei.

„Wird dies einen Präzedenzfall für die Bereitstellung von Sub-Pona für Kongressmitglieder in der Zukunft schaffen?“ Das haben Leute gefragt. Wenn es Verschwörungen und Aufstände gibt, denke ich, dass es passieren wird“, sagte Ruskin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.