Kevin Durant will nur spielen, wenn die Heat Jimmy Butler, Bam Adebayo und Kyle Lowry im Team haben.

Jesse D. Karabrand

wie Brooklyn-Netze Beim Versuch, Kevin Durant gegen so etwas wie einen fairen Wert einzutauschen, müssen sie sich nicht nur mit den Teams auseinandersetzen, mit denen sie verhandeln, sondern auch mit Durant selbst. Er hat zwei Mannschaften gestellt starke Hitze Und Phönix-Sonnen, als bevorzugte Standorte. Hier wird es kompliziert: Durant will angeblich nur, dass die Heat gehen, wenn der Großteil ihres Teams intakt ist.

Entsprechend Sportlich, Durant würde nur dann für die Heat spielen wollen, wenn er neben Jimmy Butler, Bam Adebayo und Kyle Lowry spielen könnte. In Anbetracht dessen, was Miami Brooklyn abgesehen von diesen dreien zu bieten hat, ist ein Heat-Trade derzeit eher unwahrscheinlich.

Wir können mit Sicherheit sagen, dass der Butler nie am Tisch ist. Lowry ist nur für einen Konkurrenten wertvoll. Wenn Adebayo ebenfalls nicht verfügbar ist, was kann Miami bieten? Das Paket wird um Tyler Hero und Duncan Robinson als Gehaltsballast herum gebaut. The Heat könnte auch Nikola Jovic, die Nummer 27, sowie drei zukünftige Erstrundenspieler und drei Erstrunden-Pick-Swaps anbieten. Das ist ein großes Angebot für fast jeden, aber es wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um Durant an Land zu ziehen.

Hier ist ein weiteres Problem: Auch wenn Heat und Durant offen für einen Deal mit Adebayo sind, können sie ihn im Moment rechtlich nicht an die Nets verkaufen. Teams dürfen nicht mehrere Spieler auf neuen Erweiterungen haben, die durch Trades erworben wurden, und die Nets haben bereits Ben Simmons bei einem solchen Deal. Insgesamt benachteiligt dies die Heat bei den Durant-Gewinnspielen erheblich.

Die Suns müssen einiges aufgeben, um Durant zu bekommen, aber wenn sie das schaffen, ohne Devin Booker oder Chris Paul zu opfern, werden sie genug haben, um den ehemaligen MVP zu locken. Wenn Durant Phoenix wirklich vor allen anderen Orten haben wollte, würde diese Art von Leak Sinn machen. Wenn er die Hitze inspirieren kann, wird eine der Hauptbedrohungen für die Sonnen vom Team entfernt sein. Fürs Erste wäre alles Endgültige ein Dummkopf.

Siehe auch  SCUSD-Schüler kehren am Montag nach dem Ende des Streiks in den Unterricht zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.