LAUSD-Hack: Crime Squad veröffentlicht sensible Daten, nachdem der Distrikt sich weigert, Lösegeld zu zahlen

LOS ANGELES (KABC) — Hacker haben Daten veröffentlicht, die bei einem Cyberangriff auf den Los Angeles Unified School District gestohlen wurden, bestätigte Superintendent Alberto Carvalho am Sonntag.

„Leider wurden die Daten wie erwartet kürzlich von einer kriminellen Organisation veröffentlicht“, sagte Carvalho in einer Erklärung. „Gemeinsam mit den Strafverfolgungsbehörden analysieren unsere Experten das volle Ausmaß dieser Datenfreigabe.“

Die Daten wurden am Samstag veröffentlicht, zwei Tage vor Ablauf der von den Hackern gesetzten Frist, nachdem Carvalho sich geweigert hatte, das Lösegeld an das internationale Hacker-Syndikat zu zahlen.

Die Gruppe, die sich zu dem Cyberangriff bekannt hat, setzte eine Frist bis Montag, um das Lösegeld an die Organisation zu zahlen.

In einem Dark-Web-Beitrag, der von Brett Gallow von der Cybersicherheitsfirma Emsisoft gefunden und erneut gepostet wurde, listet das Hacking-Syndikat Vice Society LAUSD als einen „unserer Partner“ auf und sagt: „Diese Dokumente werden am 4. Oktober 2022, Londoner Zeit, um 12:00 Uhr veröffentlicht Uhr.“

Es gibt keinen Hinweis darauf, welche Informationen erhalten wurden oder was in diesem Beitrag veröffentlicht wird.

Carvalho räumte zuvor ein, dass der Distrikt eine Lösegeldforderung von der Gruppe erhalten hatte, die für den Labour Day-Wochenend-Hack verantwortlich war – den er nicht nennen wollte.

„Wir können bestätigen, dass es Kontakt von diesem Akteur (Hacker) gab und wir haben geantwortet, ohne irgendwelche Verhandlungen zu führen“, sagte er gegenüber Reportern. „Trotzdem können wir anerkennen, dass von diesem Unternehmen eine finanzielle Anfrage gestellt wurde. Wir haben auf diese Anfrage nicht geantwortet.“

Einzelheiten zum Antrag nannte er nicht.

Carvalho sagte der Los Angeles Times am Freitag, dass der Distrikt weder die Lösegeldforderung zahlen noch mit den Hackern verhandeln werde.

Siehe auch  Elon Musk bietet die Möglichkeit, Twitter zu kaufen: Live-Nachrichten-Updates

„Ich kann Ihnen nur sagen, dass die Forderung – jede Forderung – lächerlich ist“, sagte er der Times. „Aber diese Nachfrage ist, ehrlich gesagt, unverschämt. Und wir werden mit dieser Art von Unternehmen keine Verhandlungen aufnehmen.“

Die Hotline ist montags morgens um 6:00 Uhr erreichbar

„Diese Hotline hilft Menschen aus unseren Schulgemeinschaften bei Fragen oder wenn sie zusätzliche Unterstützung benötigen“, sagte Carvalho.

Die Telefonnummer der Hotline für die Reaktion auf Vorfälle lautet (855) 926-1129. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 6:00 bis 15:30 Uhr, außer an wichtigen Feiertagen in den USA.

Der City News Service hat zu diesem Bericht beigetragen.

Urheberrecht © 2022 KABC Television, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.