NBA Playoffs 2022 – LeBron, Kevin Love und andere reagieren auf den Thriller Brooklyn Nets-Boston Celtics Game 1

Bitte nehmen wir es ernster. Die NBA-Playoffs 2022 haben einen starken Start hingelegt, und Spiel 1 der Playoff-Serie der ersten Runde zwischen den Brooklyn Nets und den Boston Celtics ist da keine Ausnahme. Der Boston-Sieg bei 115-114 sorgte für große Aufregung. Jason Tottam Und Kyrie Irving.

Tatum (31 Punkte) sicherte den Celtics den Sieg, als er einen Pass erwischte Markus Smart, drehte sich herum, bevor die Zeit abgelaufen war, und fiel in eine Runde. Der Sieg markiert Tottenhams viertes 30-Punkte-Spiel in Folge in den Playoffs bis zur letzten Nachsaison. Der 24-Jährige schloss sich 1987 Larry Bird an, um die längste Linie in der keltischen Geschichte zu bilden.

Auf der Nets-Seite der Gleichung moderierte Irving eine Show. Er erzielte 39 Punkte, davon 18 im vierten Viertel. Kevin Durand Er fügte 23 Punkte hinzu, nutzte aber den defensiven Druck von Boston, um die Dinge für den Brooklyn-Star umzudrehen, und brachte es auf nur 9 für 24.

Das Spiel, das zwei Minuten vor Schluss noch ausgeglichen war, war ligatauglich.

Lebron James, Tremond Green, Kevin Liebe Viele weitere NBA-Stars nutzten Twitter-Finger, um auf Kyries Fähigkeiten, Tatums Buzzer-Beater und sechs andere ähnliche Spiele zu reagieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.