New Orleans Saints, Security Tyrone Matthew stimmt dem Deal zu

Materi, La. – Tyrann Matthäus Nach Hause kommen.

Eine Quelle bestätigte gegenüber ESPN, dass die New Orleans Saints einem Deal mit All-Pro Security zugestimmt haben, das in New Orleans gewachsen ist. Spielte in der LSU. Details des Vertrages waren nicht sofort verfügbar.

Am 13. Mai besuchte Matthew, 30, ihre Gruppeneinrichtung mit den Saints im April, da sie von den Bürgermeistern von Kansas nicht erneut als Free Agents verpflichtet wurden. Er traf auch fast die Philadelphia Eagles. Aber als die NFL am Wochenende keinen der Drafts auswählte, stieg der Bedarf von New Orleans an offensiver Verteidigung.

Außerdem nehmen Free Agents, die sich nach Montagnachmittag anmelden, nicht mehr an der Compensation Draft Exam Formula der NFL teil – was dazu beitragen wird, den Markt für andere nicht unterzeichnete große Namen anzukurbeln.

Die Saints verloren in dieser Saison zwei Startverteidigungen Markus Williams Baltimore unterschrieb bei den Ravens Malcolm Jenkin Im Ruhestand. Aber sie haben jetzt beide ersetzt, nachdem sie die ehemalige Verteidigung der New York Jets unterschrieben haben Markus Maye Zuvor bei der freien Agentur.

Im Gegensatz zu Williams und Jenkins, die wirklich freie und starke Verteidiger sind, können Matthew und May viel in der Verteidigung des neuen Cheftrainers Dennis Allen austauschen. Einzigartige Sicherheit CJ Gardner-JohnsonEr ist auch gut darin, Slot Receiver in New Orleans zu covern.

Die Heiligen besuchten sowohl Matthew als auch den ehemaligen Empfänger der LSU Jarvis Wäscherei Letzten Monat hat sich aber kein Spieler angemeldet – sie könnten die Gespräche überdenken, wenn sie diese Anforderungen im Entwurf nicht erfüllen.

Siehe auch  Dörfer in New Mexico liefern sich einen „großen Schusswechsel“, um die Stadt vor Feuer zu schützen

Die Heiligen adressierten den Empfängerstatus in großem Umfang, indem sie mit dem Staat Ohio handelten Chris Olaf In der 1. Runde des Drafts. Aber als er gefragt wurde, ob es noch einen „Zwang“ auf ihrer Liste gäbe, sagte General Manager Mickey Loomis am Samstag: „Ja. Einer von ihnen natürlich … Sie haben es erraten. Das wissen Sie bereits.“

Er wurde Fünfter in der Liga mit 13 Unterbrechungen in den letzten drei Saisons, darunter drei im Jahr 2021, und kehrte 2021 zu einem Touchdown zurück – ein Spieler mit neun Jahren Erfahrung, der zum zweiten Mal in Folge für den Pro Bowl ausgewählt wurde. Jahreszeit.

Die Chiefs entfernten sich jedoch von Matthew, als sie unterschrieben Justin Reid Dreijahresvertrag über 31,5 Millionen US-Dollar mit Free Agency.

Es gab 26 Interceptions in der dreimaligen First-Team All-Pro- und dreimaligen Pro Bowl-Auswahl – drei Returns zu Touchdowns – 76 gesicherte Pässe, 610 Tags und 10 Säcke in neun Spielzeiten durch die Chiefs, Houston Texans und Arizona Cardinals , der ihn in der dritten Runde des Entwurfs 2013 auswählte .

Adam Teacher von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.