Overwatch 2-Server erleiden einen „Massen-DDoS“-Angriff mit langen Warteschlangen

Die Overwatch 2-Server sind jetzt live, aber die Spieler haben Schwierigkeiten, darauf zuzugreifen – eine Reihe von DDoS-Angriffen kann gleichzeitig mit dem Start stattgefunden haben. Seit die Server am 4. Oktober live gegangen sind, gab es riesige Warteschlangen, und viele Spieler können immer noch nicht auf das Spiel zugreifen, obwohl sie 0 Spieler zum Spielen haben.

Am bemerkenswertesten ist vielleicht Blizzard-Chef Mike Ybarra erklärt Overwatch 2 erlitt kurz nach dem Start einen „Massen-DDoS“-Angriff, der „viele Verlangsamungs-/Verbindungsprobleme“ verursachte, sagt er. Es ist unklar, wer dies tut oder warum, aber Blizzard hat viel Ärger über einige der Designentscheidungen des Spiels erfahren.

Derzeit spielen: Overwatch 2 – Alles, was Sie wissen müssen

In einem nächtlichen Update von Game Director Aaron Keller wurde bekannt, dass das zweite DDoS im Gange war, Blizzard jedoch „stetige Fortschritte bei Serverproblemen und Stabilität“ machte. Er fügte hinzu: „Wir sind alle Hände an Deck und werden die ganze Nacht weiterarbeiten. Vielen Dank für Ihre Geduld – wir werden weitere Informationen teilen, sobald sie verfügbar sind.“

Vorher gab es einen Schneesturm Einverstanden „Unerwarteter Serverfehler“, den einige Spieler bekommen. Darüber hinaus hat das Studio Probleme bestätigt, darunter Spielersperren, Skins, die nicht angezeigt werden und denen, die das Watchpoint-Paket gekauft haben, nicht zugänglich sind. Wann diese Probleme behoben werden, ist jedoch nicht bekannt Blizzard CS Das Twitter-Konto bietet Updates, sobald sie kommen, und a Liste bekannter Probleme Zusammengestellt in den Overwatch-Foren.

Schauen Sie sich in der Zwischenzeit unseren Overwatch 2-Test an. Es folgt die ursprüngliche Geschichte.

Overwatch 2 erscheint heute, am 4. Oktober, endlich. Nach mehreren Fehlstarts und Verzögerungen werden die Server heute um 15:00 Uhr ET / 12:00 Uhr PT live gehen, und Sie können sie jetzt auf jeder Site vorab laden.

Als eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres wurde die Fortsetzung von Overwatch erstmals auf der BlizzCon 2019 angekündigt. Doch trotz seines langen Entwicklungszyklus – länger als viele dachten – ist das Spiel nicht perfekt, wenn es heute auf den Markt kommt. Volle Erfahrung, es hat nur seine aktualisierten 5v5-PvP-Modi.

Dies jedoch Kostenlos spielen, und es enthält nicht das beliebte Lootbox-Modell seines Vorgängers. Außerdem müssen Sie Ihrem Battle.net-Konto eine Telefonnummer zuordnen Um es zu spielenKümmere dich also unbedingt bald darum.

Siehe auch  In neuen Webb-Ferngläsern tauchen gespenstische Gestalten aus den Säulen der Schöpfung auf

Während dies sicherlich der Kern des Overwatch-Erlebnisses ist, freuen sich viele Fans auf die versprochenen PvE-Spielmodi der Fortsetzung. Sie waren noch nicht in dieser Early-Access-Version enthalten, also halten Sie später Ausschau nach ihnen.

Natürlich ist die bevorstehende Veröffentlichung von Overwatch 2 mit enormen Kosten verbunden, genau wie die Server von Overwatch 1. Abgeschlossen Es bereitet sich auf die Veröffentlichung seiner Fortsetzung am 2. Oktober vor. Unabhängig davon, wie Sie persönlich über das ursprüngliche Overwatch denken, ist es zweifellos eines der wichtigsten Multiplayer-Spiele der 2010er Jahre, und es ist eine Schande, dass Sie es nicht in seinem ursprünglichen 6v6-Format spielen können.

unser Überprüfung von Overwatch 2 läuft, Kritikerin Jessica Howard genoss ihre frühe Zeit mit dem Spiel am meisten, obwohl sie in Frage stellte, ob es ein echter Nachfolger des legendären Originals sei. „Wo es darauf ankommt, fühlt sich Overwatch 2 wie ein aufregendes Update des Multiplayer-Spiels an, mit Mechaniken, die spannende Kämpfe zwischen Heldenteams ermöglichen“, schrieb er. „Aber als einzelne Einheit und als Kontinuum gerät es ins Wanken.“

GameSpot kann Provisionen aus Einzelhandelsangeboten verdienen.

Die hier besprochenen Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie etwas kaufen, das auf unserer Website vorgestellt wird, erhalten Sie möglicherweise einen Anteil an den Einnahmen von GameSpot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.