Sarah Palin avancierte zu den Parlamentswahlen im November für den Sitz im Repräsentantenhaus von Alaska

Die frühere Gouverneurin von Alaska, Sarah Palin, hält im November einen von vier Sitzen Rang-Auswahl Allgemeine Wahl für den größten Kongresssitz des StaatesNBC News plant, seine Hoffnungen auf ein politisches Comeback am Leben zu erhalten.

Zu ihm gesellen sich der Republikaner Nick Begich, der Enkel eines ehemaligen demokratischen Abgeordneten, der den Sitz innehatte, die Demokratin Mary Sadler Beltola, eine ehemalige Gesetzgeberin des Bundesstaates, und die Republikanerin Tara Sweeney, eine ehemalige stellvertretende Sekretärin für Angelegenheiten der amerikanischen Ureinwohner. Heimabteilung.

Bei der Allparteien-Grundschule des Senats, Sen. Lisa Murkowski und Kelly Shibaka – republikanische Rivalen, die in einem der ehemaligen Präsidenten Donald Trumps eingeschlossen sind Hassspiele – Die Demokratin Patricia Chesbro wird mit Projekten von NBC News zu den Parlamentswahlen vorrücken. Es ist zu früh, um einen Viertplatzierten in diesem Turnier zu nennen.

Am Dienstag wurde eine separate Sonderwahl abgehalten, um die verbleibenden Monate zu füllen Amtszeit des verstorbenen Rep. Don Young – ein Rennen, zu dem auch Palin gehört, der die Unterstützung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump hat – ist zu früh, um anzurufen. Dieses Rennen verwendet die erste Ranglistenwahl des Staates, und laut NBC News wird kein Kandidat in der ersten Runde die Mehrheit der Stimmen erhalten. Es wird nicht erwartet, dass die Ergebnisse bis Ende dieses Monats vollständig tabelliert werden.

Palin, der republikanische Vizepräsidentschaftskandidat von 2008, Erstmal erledigt Eine überparteiliche Vorwahl im Juni, um sich einen von vier Sitzen bei der Sonderwahl am Dienstag zu sichern. Sie konfrontierte Begich und Beltola. Al Cross, ein Unabhängiger, der bei den Vorwahlen im Juni Dritter wurde, Dann zurückgezogendrei Kandidaten verlassen.

Siehe auch  Jungfrau Horoskop für September 2022
Nick Begich, republikanischer Kandidat sowohl für die Sonderwahl als auch für die regulären Vorwahlen für Alaskas offenen Sitz im US-Repräsentantenhaus, kommt nach der Stimmabgabe am 10. August 2022 in Anchorage aus einer Kabine.Mark Thiessen / AB

Bei Ranglistenwahlen bestimmen die Wähler ihre erste Wahl auf dem Stimmzettel und ordnen dann die anderen Kandidaten in der Reihenfolge ihrer Präferenz. Wenn bei der ersten Auszählung kein Kandidat die Mehrheit der Erststimmen erhält, geht die Wahl in eine sofortige Stichwahl über. Der Kandidat mit der niedrigsten Stimmenzahl wird eliminiert und die für diesen Kandidaten abgegebenen Stimmen werden für die zweite Präferenz des Wählers neu gezählt. Der Prozess wiederholt sich, bis ein Kandidat die Mehrheit erreicht.

Die Sonderwahlen am Dienstag werden bestimmen, wer Youngs Amtszeit beendet. Die Vorwahlen am Dienstag werden bestimmen, welche vier Kandidaten ab dem nächsten Jahr für eine volle Amtszeit von zwei Jahren auf freiem Fuß kandidieren werden.

Young, der dienstälteste Republikaner in der Geschichte des Kongresses, starb im März.

Pauline hat Er sah sich Kritik ausgesetzt Nach dem Wahlkampf 2008 verließ er sein Amt als Gouverneur vorzeitig, um sich seiner politischen Popularität zu widmen.

„Ich verstehe. Sarah Palin ist berühmt“, sagte ein Kleinunternehmer in einer Anzeige von Begich. „Aber komm schon? Der US-Kongress?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.