Sen. Sarah Bloom zeigt Raskins Widerstand gegen Joe Mans‘ Fed Post

Eine führende Demokratin hat sich gegen die Nominierung von Sarah Bloom Raskin als oberste Aufsichtsbehörde der Washington-Federal Reserve ausgesprochen, die ihre Chancen auf eine Stabilisierung ruinieren könnte.

Die Hauptstimme für die Demokraten im 50-50-Senat war Sen. Joe Mancin (D., W.Va.), Frau am Montag. Ruskin sagte, er könne die Ernennung nicht unterstützen. Seine Meinung zur Bekämpfung des Klimawandels.

Die Demokraten brauchen jetzt die Unterstützung von mindestens einem Republikaner, um ihn zu sichern, eine unwahrscheinliche Gelegenheit Er wurde von vielen in der GOP abgelehnt.

„Wenn sich nicht irgendwo im republikanischen Kaukasus ein weißer Krieger versteckt, sieht Raskins Ernennung nach einem effektiven Snack aus“, sagte Isaac Boldansky, Direktor für Politikforschung bei der Maklerfirma BTIG.

Wochenlang, nachdem sich die Republikaner gegen ihn gestellt hatten, wurde sie stellvertretende Vorsitzende der Federal Reserve for Banking Supervision. Ruskins Ernennung steckt im Bankenausschuss des Senats fest. Eine wichtige Gruppe weigerte sich, an der Abstimmung teilzunehmen. Der Schritt ließ die Demokraten mit den anderen vier Fed-Kandidaten im Kampf zurück, um für den gesamten Senat zu kandidieren – einschließlich Präsident Jerome Powell – der die Zentralbank für eine zweite Amtszeit leitet.

Republikaner, insbesondere aus energieproduzierenden Staaten wie Pennsylvania und Wyoming, sagte Ms. Ruskin ist dagegen, weil er wegen Kritik am Finanzministerium und der Zentralbank bis 2020 breit angelegte Notkredite anbietet, um Unternehmen bei Epidemien zu helfen. Er sagte, Backstops sollten so konzipiert sein, dass sie die Kreditvergabe an hoch verschuldete Unternehmen für fossile Brennstoffe vermeiden.

In seiner Erklärung vertritt Herr, der den Kohle produzierenden Staat vertritt. Manjin sagte, er teile diese Bedenken. „Seine früheren öffentlichen Äußerungen konnten meine Bedenken hinsichtlich der lebenswichtigen Bedeutung der Finanzierung aller oben genannten Energiepolitiken zur Deckung des lebenswichtigen Energiebedarfs unseres Landes nicht zufriedenstellend ausräumen“, sagte er. sagte Manchin.

Siehe auch  2022 NBA Free Agency Tracker: Zach LaVine bekommt Supermax; Jalen Brunson zu den Knicks; Deandre Ayton muss noch unterschreiben

Der Vorsitzende des Senatsausschusses für Energie und natürliche Ressourcen, Herr Dr. Mansin hat in den letzten Wochen auf eine Erhöhung der US-Energieproduktion gedrängt. Er kritisierte die Abhängigkeit von ausländischen Energiequellen Russlands Einmarsch in die UkraineEinführung von Gesetzen zum Verbot russischer Ölimporte – ein Schritt, der letztendlich von der Biden-Regierung unternommen wurde.

Eine Beamtin des Weißen Hauses, Mrs. Administration. Ruskin sagte, er arbeite immer noch daran, bilaterale Unterstützung zu leisten, und fügte hinzu, er habe das Ziel, „sein glorreiches Leben zu beschmutzen, das von beispiellosen, unbegründeten Öl- und Gasunternehmen geführt wird“.

Frau Ruskin antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Mrs. als Mitglied des Board of Directors der Republican Legislature, einer vagen Finanztechnologie-Zahlungsagentur namens Reserve Trust. Ruskin hat kürzlich gesagt, er benötige mehr Informationen über seine Arbeit. Pennsylvania sen. GOP-Beamte unter der Leitung von Pat Domi sagten, sie seien verwirrt, weil sie der Meinung seien, er sei in Bezug auf seine Rolle als Direktor im Unternehmen unehrlich genug.

Sen sagte, er sei besorgt über die energiepolitischen Ansichten des Kandidaten. Sagte Joe Mancin.


Foto:

Aaron M. Sprecher / Bloomberg News

Frau. Ruskin war seit seiner Anhörung am 3. Februar ausgiebig mit Senatoren verbunden, einschließlich Treffen und Beantwortung von fast 200 Fragen, sagten Beamte des Weißen Hauses.

Zuvor war er während der Obama-Regierung bei der Federal Reserve und als hochrangiger Beamter des Finanzministeriums tätig. Davor war er Financial Regulatory Commissioner von Maryland. Er ist Rechtsprofessor an der Duke University und mit dem Delegierten Jamie Ruskin (D., Md.) verheiratet.

Für viele der Ziele der Biden-Administration ist Mr. Mancin war ein Hindernis. Herr, der das Büro für Verwaltung und Haushalt leitet. Er widersetzte sich Bidens erster Ernennung. Das Weiße Haus zog seine Kandidatur zurück, nachdem einige Republikaner erklärt hatten, sie seien gegen ihn.

Das Weiße Haus hat 2 Billionen Dollar zugesagt, um die Gesundheitsversorgung, das Klima und die Bildung zu verbessern. Mancin wurde abgerissen und die Partei versucht immer noch, es wiederzubeleben.

Die Biden-Administration kämpft darum, ihre Kandidaten für höhere Finanzpositionen durch den Senat zu bringen. Saule Omarova, eine Pädagogin, wurde für einen Solojob als Leiterin großer Nationalbanken angeworben. Von der Überprüfung zurückgezogen Im Dezember, inmitten von Protesten von Republikanern und einigen Demokraten.

Wenn Raskin geht, wird er durch Mr. Was er nach seinem Ausscheiden aus dem Amt machen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Management beaufsichtigte zuvor Richard Cardrev, den ehemaligen Direktor des Bureau of Consumer Financial Protection. Demokraten Progressive Sen. Elizabeth Warren (D., Mass.), und Mrs. Omarova und Mrs. Es könnte für das Weiße Haus schwierig sein, Kandidaten zu finden, die den Zentristen gefallen, die Ruskin ablehnen.

Philosophische Differenzen trennen einige fortschrittliche Demokraten, die wollen, dass die Zentralbank eine aggressivere Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels spielt, und Republikaner, die die Zentralbank über das doppelte Mandat ihrer Festpreise und Vollbeschäftigung hinaus drängen.

Frau. Ruskins Schwierigkeiten zeigen, wie polarisiert die Empfehlungen der Zentralbank sind. Als er 2010 zum Gouverneur der Zentralbank ernannt wurde, stieß er auf keinen Widerstand.

Verzögerungen bei der Auffüllung von Top-Bundesaktien haben Entscheidungen über die Regulierungspolitik verlangsamt. Beinhaltet mögliche Änderungen, wie die Zentralbank die von der Zentralbank gehaltenen Einlagen in Bezug auf den Kreditzins der Banken berechnet. Die Zentralbank erlaubte eine vorübergehende, epidemiologische Befreiung von den im vergangenen Frühjahr ausgelaufenen Kapitalanforderungen, sagte jedoch, sie erwäge eine Änderung der Faustregel für Ultraschallanlagen.

Schreiben Sie an Andrew Ackerman unter andrew.ackerman@wsj.com und Andrew Dohran unter andrew.duehren@wsj.com

Copyright © 2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.