Serena Williams gab einen Wildcard-Eintrag für Wimbledon-Rückkehr

Laut Wimbledon-Ankündigung vom Dienstag wird Williams im Damen-Einzel antreten.

„SW und SW19“, sagte Williams und bezog sich auf die am meisten erwarteten Neuigkeiten von den Amerikanern. Instagram Dienstag. „Das ist ein Datum. 2022, dort treffen wir uns.“ SW19 ist der Postleitzahlenbezirk, der Wimbledon in anderen Städten im Südwesten Londons umfasst.

Ein Social-Media-Beitrag zeigte ihn in weißen Turnschuhen auf dem Rasenplatz stehen.

Williams hat nicht mehr wettbewerbsfähig gespielt, seit er letztes Jahr in Wimbledon in der ersten Runde verletzungsbedingt aufgeben musste.

Als 23-facher großer Champion erreichte er zuletzt 2019 das Wimbledon-Finale, wo er gegen Simona Halep verlor, die jetzt mit dem ehemaligen Williams-Trainer Patrick Mourdoglo zusammenarbeitet.

Williams wird nächste Woche in Eastbourne für Rhodes International von LTA vor Gericht zurückkehren, gepaart mit Tunesiens Nummer 4 der Welt, Ons Jabiur, im Doppel, seinem ersten Wettkampfauftritt seit fast einem Jahr. Wettbewerb.

Serena Williams, eine 23-fache Grand-Slam-Siegerin und weithin als die Ziege des Damentennis angesehen, sagt, dass sie immer noch darauf abzielt, den Rekord von Margaret Court von 24 Läufen zu brechen.

„Ich muss in meinen 30ern oder 32ern gewesen sein (Grand Slam-Einzeltitel)“, sagte Williams Anfang des Jahres zu Christian Amanpuri von CNN.

„Ich hätte es bekommen sollen (registriert). Tatsächlich hatte ich viele Möglichkeiten, es zu bekommen. Aber ich habe nicht aufgegeben.“

Williams musste die Australian Open im Januar auf Anraten seines medizinischen Teams verpassen, das im Dezember bekannt gab, dass er „nicht in der Lage sei, körperlich fit zu sein“.

Der Wimbledon All England Lawn Tennis & Crocket Club findet vom 27. Juni bis 10. Juli statt.

Siehe auch  Das US-Kriegsschiff kam zur militärischen Ausbildung und Warnung in Stockholm an

Jill Martin, Alicia Lloyd und Christian Amanpur trugen zur Berichterstattung bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.