St. Peters erreichte als erstes 15. Team in der Geschichte der NCAA-Turniere Elite Eight



CNN

Anfang dieses Monats hätten viele Sportfans noch nichts von der St. Peter’s University in New Jersey mit 2.637 registrierten Personen gehört.

Wenn Sie den NCAA-Wettbewerb der Männer verfolgen würden, würde sich jetzt alles ändern. Das Männer-Basketballteam von St. Peter’s schrieb Geschichte, indem es am Freitagabend in Philadelphia als erstes Team auf Platz 15 den achten Platz belegte und die Purdue Boilermakers mit 67:64 besiegte.

Guard Doug Edert sagte, das Team sei von der Menge begeistert gewesen.

„Wir hatten heute ein großartiges Meeting“, sagte Edert. „Die ganze Umgebung, es ist unwirklich. Ich glaube, keiner von uns war nervös oder besorgt darüber, wie viele Leute uns beobachteten. Wir sind einfach dorthin gegangen und haben unser Ding gemacht. Wir schreiben wieder Geschichte und freuen uns darauf, Geschichte zu schreiben .

Die Peacocks, die drittplatzierte Nr. 15 in der Geschichte, die in die Sweet 16 aufsteigen, treffen am Sonntag in der Elite Eight auf North Carolina, nachdem die Thar Heels die UCLA 73-66 besiegt haben.

Dies ist insgesamt der vierte NCAA-Turnierauftritt von St. Peter.

Fast einen Monat nach den Spielen zwischen dem 18. Dezember und dem 14. Januar brach Covit-19 auf dem Campus aus, was dazu führte, dass die SPU im Kalenderjahr 2022 18-5 erzielte, zum MAAC-Titel vorrückte und zu Sweet 16 vorrückte. Programmgeschichte.

Trainer Shaheen Holloway sagte, die Pause habe dem Team geholfen.

„Das ist alles für uns“, sagte Holloway. „Wie beim Mini-Camp hatten wir eine Chance. Sie hatten die Chance, dorthin zu gehen, weil wir 28 Tage lang nicht gespielt haben. In der ersten Saisonhälfte lief es nicht gut. Es gab mir wirklich die Chance, mich zu ändern.“ einige Dinge, geh zurück und schau dir den Film an und geh zurück zum Reißbrett. Pause war alles für uns.

St. Peter’s hat letzte Woche in der 64. Runde der Peacocks mehrere Klammern gebrochen. Stufe 2 schockierte Kentucky. Dann besiegten sie in der 32. Runde den 7. Samen Murray State.

Die Aufstiegschancen für 15 gesetzte Spieler begannen 1986, als der nationale Wettbewerb erstmals auf 64 Mannschaften ausgeweitet wurde.

Siehe auch  Phoenix Sons Fiji entfernt Dallas Mavericks-Fan nach einem Vorfall mit der Familie von Chris Paul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.