Twitter-Aktionäre haben mit Elon Musks Streben nach Gerechtigkeit Erfolg

Elon Musk, Er ist der reichste Mann der Welt und bereit, 43 Milliarden Dollar für Twitter auszugeben, um sicherzustellen, dass aus dem, wie er es nennt, „wahrem Rathaus“ der Welt eine faire Plattform wird.

Ticker Sicherheit Zuletzt Ändern Ändern%
TWTR Twitter Inc. 45.08 -0,77 -1,68 %

„Ich kann es technisch kaufen,Musk, mit einem Nettovermögen von 264 Milliarden US-Dollar, sagte dies, nachdem ihm die Möglichkeit geboten wurde, Twitter während seines TED-Gesprächs mit Chris Anderson am Donnerstag persönlich zu nehmen.

MUSK neckt Plan B, wenn Twitter das 43-Milliarden-Dollar-Angebot ablehnt

Elon Musk spricht bei SESSION 11 zu TED2022: A New Era. 10.-14. April 2022, Vancouver, BC, Kanada. (Foto: Ryan Lash / Tot)

„Aber ich sage nicht, dass dies eine Möglichkeit ist, Geld zu verdienen Ein starkes, intuitives Gefühl ist, dass eine öffentliche Plattform, die maximal zuverlässig und weitgehend kompatibel ist, entscheidend für die Zukunft der Zivilisation ist. Die Wirtschaft interessiert mich überhaupt nicht“, erklärte er nur wenige Stunden, nachdem er einem Social-Media-Unternehmen seine Blockbuster-Chance vorgestellt hatte.

KalifornienNElon Musk-IANS warten im Twitter-Tag auf den Kampf

Bei Musks Streben nach Gerechtigkeit macht er immer noch einen plötzlichen Sturz für Aktionäre und Management.

Laut der Dow Jones Market Data Group erreichte der Marktwert, als er diesen Monat seinen Anteil von 9,2 % an dem Social-Media-Unternehmen bekannt gab, 40 Milliarden US-Dollar, gegenüber 29,9 Milliarden US-Dollar, als er am 31. Januar zum ersten Mal unwissentlich mit dem Laden von Aktien begann. Für das investierende Publikum.

Klicken Sie hier, um mehr über Fox Business zu erfahren

Twitter-Aktien YTD 2022

Eingereicht mit Wertpapier- und Börsenkommission, veröffentlicht am 4. April, waren seine Kaufdetails, die bis zum 1. April andauerten, 39,34 $. Die Aktie ist in diesem Jahr um 16 % gestiegen, verglichen mit einem Rückgang des Nasdaq-Mix um 6 %.

Moderator Chris Anderson und Elon Musk sprechen bei SESSION 11 zu TED2022: A New Era. 10.-14. April 2022, Vancouver, BC, Kanada.

Musk, ein selbsternannter „Vollständiger der Redefreiheit“, betonte, dass die Umgestaltung von Twitter wichtig für die Demokratie sei.

„Dies ist wichtig für die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten und für das Funktionieren vieler Nationen, um tatsächlich auf einer viel breiteren Ebene als die Vereinigten Staaten zur Unabhängigkeit der Welt beizutragen“, sagte er.

„Es ist sehr ärgerlich, wenn jemand, den man nicht mag, etwas sagt, das man nicht mag. Das ist ein Zeichen für ein gesundes, funktionierendes, unabhängiges Sprachumfeld“, erklärte er.

Musk sagte, er habe einen anderen Plan, falls das Twitter-Team sein Angebot ablehnt, ohne es zu erwähnen. Am Donnerstagabend sagte Twitter, sein Team prüfe das Angebot.

Siehe auch  Möchten Sie Schlagsahne in Dosen im Bundesstaat New York kaufen? Vergiss deinen Ausweis nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.